Essen für 7000 Familien: Danke!

Viele fleissige Helferinnen und Helfer sind für die Menschen in der Region Santo Domingo im Einsatz. Dank der schnellen, grossen und kleinen Spenden, die seit anfangs April 2020 bei der Ecuador-Hilfe von Bischof Bertram Wick eingegangen sind, kann in Ecuador Hilfe geleistet werden.

Für 7000 Familien werden die Grundnahrungsmittel wie Reis oder Konserven aber auch Toilettenpapier in kleinere Einheiten verpackt. Diese Säcke gehen direkt an die bedürftigen, hungernden Menschen. Aufgrund der Corona-Pandemie sind viele Männer und Frauen ohne Arbeit, ihnen fehlt das direkte, sowieso schon geringe Einkommen für ihre Familien. Es herrscht grosse Not.

Mit dem Spendenaufruf von Bischof Bertram Wick in Ecuador selbst sowie seinem Aufruf und seinem Bitten auf Facebook vom 2. April 2020 startete die Hilfe für Santo Domingo in Ecuador. Vielen herzlichen Dank an alle, die bisher gespendet haben.

Wir bitten Sie weiterhin um Ihre Spenden für die grosse Not. Alle Konten für direkte Spenden finden Sie auf diesem Beitrag vom 3. April 2020. Dankeschön!

2020-05-25T09:50:07+00:0017. April 2020|